Aktuelle Nachrichten
CDU Senden lehnt Steuersenkung ab

Der Gewerbesteuerhebesatz der Gemeinde Senden wird auch in diesem Jahr nicht auf den vorgegebenen fiktiven Hebesatz des Landes herabgesetzt. Mit den Stimmen der CDU hat der Haupt- und Finanzausschuss (18.03.2014) den Antrag der SPD Senden abgelehnt.

Die Steuersenkung hätte das örtliche Gewerbe entlastet, die Gemeinde attraktiver für die Ansiedlung neuer Unternehmen gemacht und somit neue Arbeitsplätze geschaffen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.