Aktuelle Nachrichten
Delegierte gratulieren Ulrich Hampel zur Nominierung

Die Delegierten der SPD-Ortsvereine gratulieren Ulrich Hampel zu dem sehr guten Ergebnis und seiner erneuten Nominierung als Bundestagskandidat. Zuvor gaben der Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete für Coesfeld II André Stinka und der Vorsitzende der Landtagsfraktion Norbert Römer in ihren Reden einen Ausblick auf die derzeitige politische Ausgangslage. Die Sendener Delegierten betonten ihre Freude über die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit und einen engagierten Wahlkampf mit beiden Kandidaten für das Land und den Bund.

(v.l.n.r.) André Stinka, Susanne Farwick, Niklas Sticht, Ulrich Hampel, Birgit Hülk, Norbert Römer, Jan-Peter Klingelhöfer, Jürgen Hensel, Dirk Windel Foto: Michael Reinhardt

Stellvertretend für die SPD-Ortsvereine gratulierte Jan-Peter Klingelhöfer, Vorsitzender aus Senden, dem wieder nominierten Bundestagskandidaten Ulrich Hampel zu einem starken Ergebnis von 87 % Zustimmung. „Wir freuen uns auf die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit und einen spannenden Wahlkampf mit unseren beiden engagierten Kandidaten André Stinka für das Land und Ulrich Hampel für den Bund“, so Klingelhöfer.

 

(v.l.n.r.) André Stinka, Jan-Peter Klingelhöfer, Ulrich Hampel, Norbert Römer / Foto: Volker Nicolai-Kloß

 

Kategorien: Aktuelles, Gemeindeverband, OV Bösensell, OV Ottmarsbocholt, OV Senden | Stichwörter: , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.