Aktuelle Nachrichten
Jahreshauptversammlung des OV Bösensell 2018

Maria Thieme bleibt weiterhin 1. Vorsitzende des SPD Ortsvereins Bösensell. Alle anwesenden Mitglieder schenkten ihr bei den Wahlen auf der Jahreshauptversammlung, bei der sie auch Bürgermeister Sebastian Taeger sowie weitere Gäste aus Senden und Ottmarsbocholt begrüßen konnte, das Vertrauen.

In ihrem Rechenschaftsbericht ging Maria Thieme zuerst auf die für die SPD wenig erfreulichen Ergebnisse bei der Landtags- und Bundestagswahl ein. „Dass kein SPD Abgeordneter mehr den Wahlkreis in Berlin vertritt, bedauere ich besonders“, so Maria Thieme. Lobend erwähnte sie die sehr gute Veranstaltung in Bösensell zum Mitgliedervotum über die Große Koalition, an der auch zahlreiche Nichtmitglieder teilgenommen haben. Auf kommunaler Ebene ging die Vorsitzende besonders auf die im Bezirksausschuss gestellten Anträge zur fehlenden Spielplatzfläche am Kindergarten, zur Tempoüberwachung im Ortskern und zur Trauerhalle am Friedhof ein. In der anschließenden Aussprache wurde seitens der Mitglieder die für Beerdigungsgesellschaften unwürdige Situation an der Bösenseller Trauerhalle kritisiert. Ein besserer Regenschutz sowie die Schaffung von weiteren Sitzgelegenheiten seien hier dringend geboten.

Neben Maria Thieme wurde auch Hermann Stussak in seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender bestätigt. Neue Kassiererin des Ortsvereines ist Angelika Stussak, die sich spontan zur Wahl stellte. Sie löst Josef Pohlmann ab, der das Amt über dreißig Jahre zuverlässig bekleidet hat und sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte. Pohlmann bleibt dem Vorstand aber weiterhin als Beisitzer erhalten. Diese Funktion bekleiden auch Karin Bojarzin, Robert Goerlich, Stephan John, Andreas Lambert, Heinz-Josef Winkelsett und Günter Wittenbrink. Das Amt der Kassenprüfer übernehmen Norbert Holling und Eduard Röttger. Als Delegierte für Konferenzen und Parteitage wählte die Versammlung Maria Thieme, Ludger Schöning und Andreas Lambert, die von Norbert Holling, Günter Wittenbrink, Robert Goerlich und Stephan John vertreten werden. Thieme bedankte sich nach den Wahlen bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Susanne Farwick und Niklas Sticht sowie bei Josef Pohlmann für seine langjährige Tätigkeit als Kassierer.

Bürgermeister Täger unterrichtete die Versammlung anschließend umfassend über den derzeitigen Sachstand eines möglichen Neubaus des Preußenstadions in Bösensell sowie die dabei aus seiner Sicht bestehenden Vor- und Nachteile für die Gemeinde. In Zeitungsberichten hatte der SC Preußen Münster über die positiven Signale der Gemeindeverwaltung und den Ratsfraktionen berichtet.“ Die Gemeinde habe die Planungshoheit, daher habe man auf die Berichterstattung aus Münster nicht zeitnah reagiert“, so Bürgermeister Täger. „Bei vielen Bürgern Bösensells ist dadurch der Eindruck entstanden, dass eine Einigung zur Realisierung des Projektes ohne eine Beteiligung und Information der Bürger schon weit voran geschritten sei. Die dahingehend von der Gemeinde erst vor einigen Tagen in der Presse erfolgte Klar- bzw. Richtigstellungstellung hätte viel früher erfolgen müssen“, so die klare Botschaft an den Bürgermeister, der die vorgebrachte Kritik anerkannte. Maria Thieme kündigte an, dass man sich seitens des Ortvereins in den nächsten Wochen intensiv mit dem Thema auseinander setzen werde.

Für 25-jährige Parteizugehörigkeit ehrte die Vorsitzende Heinz-Josef Winkelsett mit der Jubiläumsurkunde und einem kleinen Geschenk. Jubilarin Susanne Farwick konnte an der Ehrung aus terminlichen Gründen leider nicht teilnehmen. Neumitglied Robert Goerlich erhielt danach unter dem Beifall der Versammlung sein Parteibuch überreicht.
Gemeindeverbandsvorsitzender Lambert Lonz berichtete, dass der diesjährige Ausflug des SPD Gemeindeverbandes die Teilnehmer am 07. Juli in den Industriepark nach Marl führen wird.

(v.l.n.r.: Stellvertretender Vorsitzender Hermann Stussak, Jubilar Heinz-Josef Winkelsett, Neumitglied Robert Goerlich, Vorsitzende Maria Thieme)

Kategorien: Aktuelles, Allgemein, Archiv, OV Bösensell | Stichwörter: , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.