Aktuelle Nachrichten
Jahresauftakt des SPD-Ortsvereins Senden

Knapp 20 Mitglieder des SPD-Ortsvereins Senden und Gäste trafen sich am vergangenen Freitag im Journal zum Jahresauftakt. Zu Beginn hielt der Vorsitzende Jan-Peter Klingelhöfer einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Monate. Besonderen Stellenwert bekamen die gemeinsame Diskussion aller SPD-Ortsvereine zum Koalitionsvertrag, thematische Veranstaltungen wie die Sommerradtour mit Landtagsabgeordnetem André Stinka mit Fahrt zum Biohof Halsbenning sowie natürlich der gesellige Austausch. Auch im vergangenen Jahr konnten Neumitglieder begrüßt werden. Man sei offen für jeden. „Die Erfahrung unserer langjährigen und neuen Mitglieder ist unser Potential“, so Klingelhöfer. Für die gesellschaftliche Teilhabe aller hier Lebenden einzutreten sei oberstes Ziel, daher werde man den Bürgerdialog fortsetzen. Gleichzeitig wolle man Neues probieren und Bewährtes pflegen. Der Einsatz für ein friedliches und solidarisches Europa sei Herzenssache. Europa beginne im „Kleinen“ – so wolle man sich auch in Senden dafür stark machen, zumal die Europawahl am 26.Mai d. J. von großer Bedeutung sei. Nach leckerem Grünkohlessen wurden ausführlich kommunalpolitische Themen diskutiert. Die Maßnahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts werde man auch in Zukunft aufmerksam begleiten. Dabei sei die Informationspolitik der Gemeinde nicht immer gut gelaufen. Kritisch sehen die Sozialdemokraten die Straßenausbaubeiträge. „Wir sind dafür, diese Beiträge abzuschaffen. Leider ist ein Antrag unserer Landtagsfraktion durch die Landesregierung abgelehnt worden“, machte Klingelhöfer deutlich. Trotz erheblicher Bauchschmerzen habe sich die Fraktion in Senden deshalb dazu entschieden, dem niedrigst möglichen Betrag zuzustimmen. Außerdem wollen die Sozialdemokraten ein besonderes Augenmerk auf mehr bezahlbaren Wohnraum legen. Zum Abschluss des Abends fasste Klingelhöfer zusammen, dass man „mutig und zuversichtlich“ in das Jahr gehe. Jedes Mitglied könne sich einbringen und man freue sich auf den Austausch.

Die Sendener Sozialdemokraten diskutierten beim Jahresauftakt über Kommunalpolitik. Der Vorsitzende Jan-Peter Klingelhöfer (1.v.r.) rief zur Zuversicht auf.

Die Sendener Sozialdemokraten diskutierten beim Jahresauftakt über Kommunalpolitik.

Kategorien: Aktuelles, Allgemein, Archiv, OV Senden | Stichwörter: , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.